Radfahrerin nach Unfall in Klinik eingeliefert

Stanggaß - Beim Zusammenstoß mit einem Auto an der Einmündung Dr.-Elschner-Straße/Berchtesgadener Straße wurde eine Radfahrerin am Knie verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Am Dienstag, 12. Juli, befuhr eine 47-jährige Einheimische gegen 9.40 Uhr in der Stanggaß die Dr.-Elschner-Straße und wollte nach rechts in die Berchtesgadener Straße einbiegen. An der Einmündung hielt sie zuerst an dem dortigen Stop-Schild, fuhr danach weiter bis zur Haltelinie und blieb nochmals stehen, um den Verkehr der Berchtesgadener Straße durchfahren zu lassen.

Nachdem sie keine weiteren Verkehrsteilnehmer mehr wahrgenommen hatte, fuhr sie schließlich wieder an. Dabei übersah sie aber eine von rechts kommende 65-jährigen Fahrradfahrerin, die mit ihrem Rad auf dem dortigen gemeinsamen Geh- und Radweg in Richtung Bischofswiesen unterwegs war.

Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Radfahrerin stürzte und sich am linken Knie verletzte. Sie wurde zwecks ambulanter Behandlung ins Unfall-Krankenhaus nach Salzburg gebracht. Der Gesamtsachschaden wird auf ungefähr 1000 Euro geschätzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser