Radler nach Sturz schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein 60-jähriger Mann stürzte am Sonntagabend mit seinem Rad schwer, als er von Hainham in Richtung Anger auf einen geteerten Feldweg fuhr. Warum ist noch unklar.

Ein Passant fand den am Kopf schwer verletzten Fahrradfahrer auf einem Feldweg in Anger und alamierte sofort einen Notarzt. Der Mann mussste mit einem Rettungshubschrauber in ein nahe gelegendes Krankenhaus gebracht werden.

Laut Polizei trug der Radfahrer keinen Fahrradhelm. Die Polizei Bad Reichenhall (Tel.: 08651/9700)  ist nach eigenen Angaben noch damit beschäftigt, den Unfallhergang zu klären. Deshalb werden noch Passanten gesucht, die Sonntagabend an dem besagten Feldweg waren und zur Klärung der Unfallursache beitragen können.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser