Radfahrer von Pkw erfasst und schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Saaldorf - Beim überqueren der Fahrbahn übersah ein 74-jähriger Radfahrer ein entgegenkommendes Auto. Der Mann wurde von dem Pkw erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Am 12.03.2011, gegen 14.12 Uhr, ereignete sich auf der K 3 bei der Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße von Surheim nach Saaldorf, ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Pkw. Ein 74-jähriger Salzburger wollte mit seinem Fahrrad die Kreisstraße, entlang des Radweges, Richtung Saaldorf überqueren und übersah hierbei das von links kommende Fahrzeug einer 49-jährigen Saaldorferin. Er wurde mit seinem Fahrrad vom Pkw erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Der Radfahrer erlitt schwerste Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach München geflogen. Die Fahrzeuglenkerin wurde ebenfalls unter Schock stehend ins Krankenhaus zur ambulanten Versorgung eingeliefert. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Zufahrten nach und von Saaldorf wurden durch Kräfte der Feuerwehren Saaldorf und Surheim mit insgesamt 25 Mann abgesperrt. Gegen 16.45 Uhr konnte die Fahrbahn für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser