Radarkontrollen: Über zehn Prozent zu schnell dran

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Die Polizei überprüfte am Freitag den Verkehr auf B20 im Stadtgebiet Laufen: Das Ergebnis war nicht zufriedenstellend.

Der am vergangenen Freitag in Laufen durchgeführten Verkehrskontrolle war eine Radarkontrolle vorgeschaltet. In der Zeit von 21 Uhr bis 1 Uhr wurde der Verkehr auf der B 20 von Freilassing kommend im Stadtgebiet Laufen überprüft.

Von 546 kontrollierten Fahrzeugen mussten 56 Fahrzeugführer beanstandet werden, weil sie bei erlaubten 50 km/h mit bis zu 76 km/h den Radarstrahl durchfuhren. Die beanstandeten Verkehrsteilnehmer werden demnächst eine Zahlungsaufforderung der Zentralen Bußgeldstelle in ihrem Briefkasten finden.

Pressemitteilung Polizei Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser