Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unbekannte zerstören mehrere Jägerstände

Rabenden - Bereits zum wiederholten Male kam es zu bewussten Beschädigungen von Jägerständen. Nun ermittelt die Polizei nach den mutmaßlichen Täter(n).

Bereits zweimal wurden in diesem Jahr Jägerstände im Bereich Rabenden beschädigt. Am vergangenen Wochenende, vom 6./7. Juli, kam es nun erneut zu solchen Beschädigungen. Im Waldstück südlich von Rabenden wurden drei Jägerstände zerstört. Ein weiterer beschädigter Jägerstand wurde dann am Montag, den 8. Juli, auch noch im gleichen Waldstück nordwestlich von Rabenden bemerkt, in dem auch die beiden früheren Taten durchgeführt wurden.

Wer Hinweise auf diese Taten beziehungsweise die noch unbekannten Täter geben kann, möge sich mit der Polizeiinspektion Trostberg in Verbindung setzen. Ebenso wird um Meldung verdächtiger Beobachtungen diesbezüglich, insbesondere von Personen, die im Bereich der Wälder mit schwerem Werkzeug gesichtet werden, gebeten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare