Mit 1,1 Promille auf der A8 unterwegs

Achenmühle - Ein Schlangenlinien fahrender Opel auf der A8: Eine Streife der Autobahnpolizei Siegsdorf wurde sofort aufmerksam...

In der Nacht zum Samstag, gegen 02.30 Uhr, fiel einer Streife der Autobahnpolizei Siegsdorf ein in Schlangenlinien fahrender Opel auf, der zwischen Achenmühle und Frasdorf auf der A 8 unterwegs war. Der 37-jährige Fahrer aus Wolfratshausen konnte an der Anschlussstelle Frasdorf angehalten werden, nachdem er mehrmals zwischen der rechten Leitplanke und dem linken Fahrstreifen gependelt war.

Der Grund für die unsichere Fahrweise war schnell festgestellt. Bei einem Alkotest wurde ein Wert von weit über 1,1 Promille bei dem Fahrer festgestellt, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Zudem war er nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Pressemitteilung VPI Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser