Promille pfui, Marihuana hui

Berchtesgaden - Wegen Verdacht auf Drogenkonsum wurde ein 25-Jähriger am Sonntag von der Polizei kontrolliert. Beim Alkotest lief zunächst noch alles glatt für den Autofahrer.

Am 27. November wurde ein 25-jähriger Pkw-Lenker festgestellt, bei dem der Verdacht auf Drogenkonsum aufkam. Der Mann wurde in Berchtesgaden einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,00 Promille. Da im Verlauf der Kontrolle Marihuana-Geruch festgestellt werden konnte, wurde dem Fahrer ein freiwilliger Drogentest angeboten, was dem Delinquenten veranlasste, flüchten zu wollen. Er musste mit unmittelbaren Zwang festgenommen werden. Aufgrund des Anfangsverdachts, dem Verweigern des freiwilligen Tests und dem Fluchtversuch wurde eine Blutentnahme angeordnet, die im KKH Berchtesgaden durchgeführt worden ist.

Nach dem Ergebnis der Blutuntersuchung wird der Vorgang an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet. Falls dieser positiv ausfällt, wird die Führerscheinstelle informiert, die die Fahrerlaubnis auf dem Verwaltungsweg entziehen kann.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser