Polizei sucht Zeugen in Bernau

Schock! Lkw verliert Eisplatten - Windschutzscheibe zerbrochen 

Bernau - Am Donnerstag verlor ein Lastwagen zwei Eisplatten, von denen eine dafür sorgte, dass die Windschutzscheibe einer 64-jährigen Aschauerin zerbrach. Der Fahrer des Lastwagens flüchtete.

Der Vorgang ereignete sich am Donnerstag, den 22. Februar, gegen 15.30 Uhr auf der Staatsstraße 2092 zwischen Prien und Bernau. Die Windschutzscheibe des Autos wurde so starkt getroffen, dass diese zerbrach. Die Fahrerin blieb unverletzt. 

Der Lastwagen fuhr weiter, ohne stehen zu bleiben. Laut Aussagen der Geschädigten handelt es sich dabei um ein blaues Fahrzeug mit weißer Aufschrift.

Zeugen, die diesbezüglich Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Prien unter der Telefonnummer 08051/90570 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Polizeiinspektion Burghausen /dpa (Symbolfoto)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser