Drei Einbrüche in einer Nacht

Prien - In der Nacht zu Donnerstag wurde in das Büro der Caritas eingebrochen. Zwei weitere Versuche blieben erfolglos. Die Polizei bittet um Hinweise.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brach ein bislang unbekannter Täter in den Büroraum des Caritasverbandes in der Nähe des Priener Bahnhofes ein. Nach Aufhebeln eines Fensters gelangte er in das Büro und entwendete dort eine Geldkassette mit einer größeren Summe Bargeld.

An der Baustelle auf der Ostseite des Bahnhofes wurde in der gleichen Nacht versucht, ein einen Bauwagen, der dort als Büro genutzt wird, einzubrechen.

Erfolglos blieb auch der Versuch, in die Vereinshütte des Fischereivereins Prien im Eichtal einzubrechen. Der Täter scheiterte hier an der massiven Türe.

Es ist möglich, dass es sich in allen drei Fällen um den oder die gleichen Täter handelt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Prien am Chiemsee, Tel.Nr. 08051-9057-0.

Pressebericht Polizeiinspektion Prien

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser