Pkw prallt gegen Bus: Totalschaden

Bad Reichenhall - Als ein Autofahrer an einer unübersichtlichen Stelle überholte, kam es zum Zusammenstoß mit einem Omnibus. Es entstand hoher Schaden:

Am Mittwoch um 17.30 Uhr befuhr ein 66-jähriger Pkw-Lenker aus Waldkraiburg die B 305 vom Antoniberg kommend in Richtung Weißbach. Kurz vor einer Rechtskurve wollte er einen langsamfahrenden Lkw überholen. Zum selben Zeitpunkt befuhr ein Omnibus aus Ruhpolding die B 305 in der Gegenrichtung. Es kam zum Zusammenstoß. Es wurde niemand verletzt.

Der Pkw des Unfallverursachers wurde total beschädigt. Der Bus wurde im Frontbereich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Gegen den Pkw- Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, er muss mit einer hohen Geldbusse und Punkten in Flensburg rechnen.

Während der Unfallaufnahme kam es für eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde durch zwei Feuerwehrler der FFW Weißbach geregelt, die zufällig an die Unfallstelle kamen und die Polizei unterstützten.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser