Polizeikontrolle in Piding

Weg war der Schein: Österreicher mit knapp 1,5 Promille erwischt

Piding - Am Samstag, 25. Februar 2017, kontrollierten Beamte der Polizei Bad Reichenhall gegen 22 Uhr einen Pkw aus dem Landkreis Vöcklabruck. Schnell zeigte sich, dass die Beamten den richtigen Riecher hatten:

Bei der Kontrolle auf Höhe Staufenbrücke erhärtete sich der Verdacht, dass der österreichische Fahrer unter Alkoholeinfluss steht. Aufgrund dessen wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser Ergab einen Wert von knapp 1,5 Promille. Durch die Polizeibeamten wurde sodann eine Blutentnahme angeordnet, welche im Krankenhaus durchgeführt wurde. 

Der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel des Österreichers wurden sichergestellt. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser