Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizeikontrolle auf der B21 bei Bad Reichenhall

Berauscht auf der Durchreise - Drogenfahrt eines Mannes (21) bei Polizeikontrolle gestoppt

Am Donnerstag, den 14. Januar, zogen Beamte einen 21-Jährigen Österreicher auf der Durchreise aus dem Verkehr. Da der Mann drogentypische Auffälligkeiten an der Tag legte, wurde ein Drogentest durchgeführt der positiv ausfiel.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Bad Reichenhall - Am Donnerstag, den 14. Januar, führten Beamte des Einsatzzuges eine Kontrollstelle an der B21 auf Höhe des dort gelegenen Volksfestplatzes durch. Gegen 18.00 Uhr wurde ein auf Durchreise befindlicher 21-jähriger Österreicher einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei zeigte der junge Mann drogentypische Auffälligkeiten. Ein im Anschluss durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin.

Hierdurch musste der Fahrzeuglenker eine Blutentnahme im Krankenhaus Reichenhall über sich ergehen lassen. Sollte das toxikologische Gutachten den Anfangsverdacht bestätigen, erwartet ihn ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, sowie ein einmonatiges Fahrverbot in Deutschland.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © Paul Zinken/dpa

Kommentare