Polizeieinsatz bei Grillfeier

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall – Eine bereits am vergangenen Freitag begonnene Feier im Garten eines Einfamilienhauses musste am Samstag durch mehrere Polizeibeamte beendet werden.

Die Jugendlichen aus der Punkerszene hatten die Nacht hindurch lautstark gefeiert und waren auch am Nachmittag noch stark betrunken.

Auf Beschwerden und Forderungen die Feier zu beenden reagierten sie nicht. Schließlich begannen sie die am Garten vorbei laufenden Teilnehmer des Rupertusthermen- Laufes mit verschiedenen Gegenständen zu bewerfen und zu beschimpfen. Daraufhin wurde die Polizei verständigt. Da sich die Jugendlichen den Beamten gegenüber extrem aggressiv verhielten, wurde weitere Verstärkung angefordert.

Der 17-jährige Gastgeber der Feier wurde aufgrund seines Verhaltens gegenüber den Polizisten vorläufig festgenommen und in die Ausnüchterungszelle der Bad Reichenhaller Polizei gebracht. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Bisher konnte noch nicht ermittelt werden ob Teilnehmer des Thermenlaufes durch die geworfenen Gegenstände verletzt wurden. Die Polizei Bad Reichenhall bittet deshalb um Hinweise (Tel. 08651 / 9700).

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser