Polizeibekannter Gewalttäter rastet aus

Traunreut - Plötzlicher Angriff am Freitagmorgen: Ohne ersichtlichen Grund trat ein 45-Jähriger die Wohnungstür seines Nachbarn ein und bedrohte diesen.

Nicht die einzige Gewalttat in Traunreut:

Schüler bricht Klassenkameraden das Nasenbein

Aus unersichtlichen Gründen hat ein 45-jähriger, polizeibekannter Gewalttäter, in den frühen Morgenstunden des Freitags, die Wohnungstüre seines Nachbarn in der Nettunoallee eingetreten und diesem Schläge angedroht.

Der völlig überrumpelte Nachbar konnte sich keinen Grund für ein solches Handeln vorstellen. Nachdem sich der Täter aus der Wohnung seines Nachbarn wieder zurückzog, verbarrikadierte er sich in seiner eigenen Wohnung.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Dem aggressiven Täter erwartet jetzt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und Nötigung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunreut 

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser