Polizeiauto gestreift und geflüchtet

Freilassing - Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin streifte in Salzburg ein Polizeiauto und flüchtete anschließend vor den Beamten. Erst in Freilassing konnte die Frau gestoppt werden.

Am frühen Freitagabend kam es in Salzburg zu einem Verkehrsunfall bei dem ein österreichischer Pkw einen Streifenwagen der Salzburger Polizei streifte. Die Pkw-Fahrerin, eine 42 jährige Salzburgerin, entfernte sich jedoch ohne Anzuhalten von der Unfallstelle in Richtung Deutschland. Die Fahrerin des flüchtenden Pkw ignorierte sämtliche Anhalteversuche der österreichischen Polizei auf dortigem Staatsgebiet.

Als der Pkw sich dem deutschen Staatsgebiet näherte, wurden die Behörden auf bayerischer Seite informiert. Der Pkw konnte schließlich auf der Grenzstraße in Freilassing angehalten werden. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle der Salzburgerin durch die Beamten der PI Freilassing wurde ein Atemalkoholwert von deutlich über 1,1 Promille festgestellt. Im Anschluss an die Kontrolle wurde eine Blutentnahme im Freilassinger Krankenhaus durchgeführt und der ausländische Führerschein sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser