16-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

+

Weißbach - Ein 16-jähriger Motorradfahrer starb am Doenstagnachmittag bei einem schweren Unfall. Sein ebenfalls 16-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt. **Erstmeldung**

Am 17.08.2010, gegen 16:00 Uhr ereignete sich an der B305 auf Höhe der Höllenbachbrücke ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Ein 16-jähriger Führerscheinneuling aus Landshut und sein 16-jähriger Sozius, ebenfalls aus Landshut, befuhren mit einem Kleinkraftrad die B305 von Inzell kommend in Fahrtrichtung Bad Reichenhall.

Nach ersten Erkenntnissen kam der 16-jährige auf der regennassen Fahrbahn ins Rutschen, stürzte daraufhin und schlitterte in den entgegenkommenden Pkw eines Urlaubers. Der 43-jährige Urlauber aus Niedersachsen konnte nicht mehr ausweichen und erfasste so die beiden Motorradfahrer.

Der 16-jährige Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Sein Begleiter wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Traunstein gebracht. Der 43-jährige Urlauber erlitt einen Schock. Er wurde vom Kriseninterventionsteam betreut.

An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 17.500 Euro. Vor Ort waren ein Rettungshubschrauber, zwei Notärzte, fünf Sanitäter, sowie die Feuerwehren Weißbach a.d.A., Schneizlreuth und Karlstein mit insgesamt 35 Einsatzkräften. Die Fahrbahn musste für drei Stunden komplett gesperrt werden.

Pressebericht der PI Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser