Polizei verhaftet gesuchten Schwerverbrecher

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Die Beamten der Zivilpolizei konnten jetzt einen 28-jährigen Schwerverbrecher verhaften. Er wird verdächtigt, im Januar einen Supermarkt überfallen zu haben.

Bereits am vergangenen Montag, gegen 17 Uhr, konnte in Freilassing ein gesuchter Räuber von Beamten der Zivilen Einsatzgruppe festgenommen werden. Der 28-jährige Deutsch-Kasache mit Wohnsitz im Raum Schweinfurt war aufgrund eines Raubüberfalles auf einen Supermarkt im Januar dieses Jahres in das Visier der dortigen Ermittler geraten.

Offenbar durch eine DNA-Spur, die der Mann am Tatort hinterlassen hatte, konnte er eindeutig als einer der beiden damaligen Täter identifiziert werden. Der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretene Mann konnte von den Beamten nun in Freilassing aufgespürt werden.

Als er dann an einer Tankstelle in der Münchner Straße aus einem Pkw ausstieg, klickten die Handschellen. Der Mann wurde widerstandslos festgenommen und zur weiteren Sachbearbeitung der Kripo Traunstein übergeben. Aufgrund der Schwere der Tat wird der junge Mann mit einer längeren Haftstrafe rechnen müssen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser