Polizei sucht flüchtigen Lkw-Fahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Der Fahrer eines bulgarischen Sattelzuges beschädigte am Donnerstag um circa 12.20 Uhr beim Wenden einen parkenden Jeep und beging daraufhin Fahrerflucht.

Der Vorfall ereignete sich auf dem Tankstellengelände in Siegsdorf in der Traunsteiner Straße.

Der Lkw-Fahrer wollte wenden und streifte beim Rangieren einen parkenden Jeep. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, flüchtete der Täter in Richtung Autobahn.

Es soll sich um eine weiße Zugmaschine mit Sattelauflieger handeln. Der Sattelauflieger hatte einen hellroten Planenaufbau.

Der Schaden am Jeep beträgt etwa 2500 Euro.

Trotz der eingeleiteten Sofortfahndung konnte der Verursacher nicht mehr ausfindig gemacht werden. Der Sattelauflieger dürfte auf der rechten Seite beschädigt worden sein.

Sachdienliche Hinweise geben Sie bitte an die Polizeiinspektion Traunstein weiter.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein 

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser