Polizei sucht blauen VW Lupo

Ainring - Am Sonntagnachmittag teilte ein Landwirt aus Ainring bei der Freilassinger Polizei mit, dass ein Auto durch eines seiner Maisfelder gefahren sei.

Das betroffene Maisfeld liegt an der B20 bei Eham. Eine Streife der Polizeiinspektion Freilassing stellte fest, dass ein Auto nach rechts von der Straße abgekommen war, schräg an der Böschung entlang fuhr und dann den Wildschutzzaun durchbrochen hatte. Die Fahrt wurde dann einige hundert Meter durch das Maisfeld hindurch fortgesetzt.

Die Beamten fanden Teile, die zu einem blauen VW Lupo passen. Der Schaden am Wildschutzzaun dürfte einige tausend Euro und der Schaden am Maisfeld etwa 200 Euro betragen.

Im Rahmen der ersten Ermittlungen konnte der Unfallzeitpunkt auf die Nacht auf Freitag, 11. September eingegrenzt werden. Seitens der Polizei wird nun ein unfallbeschädigter hellblauer VW Lupo gesucht. An dem VW fehlen die beiden Außenspiegel. Außerdem müsste die Front sowie der Unterboden beschädigt sein.

Hinwiese auf den Lupo bitte an die Polizeiinspektion Freilassing, Telefon: 08654-46180.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser