Polizei stoppt Alko-Fahrt in Piding

Mit 2 Promille in Schlangenlinien unterwegs

Piding - In der Nacht auf Mittwoch fiel den Beamten ein Auto auf, das in Schlangenlinien in der Münchner Allee unterwegs war. Als es ihnen 20 Minuten später nochmals begegnete, hielten sie die Fahrerin an.

Am 04.01.2017, gegen 03.00 Uhr meldete ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer aus Bad Reichenhall einen in Schlangenlinien fahrenden Pkw aus dem hiesigen Zulassungsbereich. Dieser war die Münchner Allee in Bad Reichenhall in Fahrtrichtung Piding unterwegs. 

Gegen 03.20 Uhr konnte der Pkw dann im Gemeindegebiet von Piding (Nähe Burger King) von einer Streife der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein festgestellt werden. Da Alkoholgenuss bei der jungen Pkw-Lenkerin nicht auszuschließen war, wurde der Sachverhalt an die Polizeiinspektion Bad Reichenhall übergeben. Ein noch vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert Nahe der 2 Promille. 

Bei der 29-jährigen Bad Reichenhallerin wurde im Klinikum Bad Reichenhall eine Blutentnahme durchgeführt. Ihr Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser