Polizei erwischt Raser auf B304

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hörafing - Beamte der Polizeiinspektion Freilassing führten am Dienstag Geschwindigkeitskontrollen auf der B 304 durch. Dabei gingen den Beamten einige dicke Fische ins Netz.

Am Dienstag, führten Beamte der Polizeiinspektion Freilassing, zwischen 10.15 Uhr und 12.15 Uhr, auf der Bundesstraße 304 im Gemeindebereich Teisendorf, eine Geschwindigkeitskontrolle mit der Laserpistole durch. Dabei wurde auf Höhe Hörafing, der in Richtung Freilassing fahrende Verkehr gemessen. Bei geringem Verkehrsaufkommen mussten fünf Fahrzeuglenker beanstandet werden. Zwei Sattelzüge aus Österreich wurden mit 81 km/h bzw. 82 km/h gemessen. Sie hätten 60 km/h nicht überschreiten dürfen.

Ein Autofahrer mit Anhänger wurde mit 107 km/ h gemessen. Für ihn wären nur 80 km/h erlaubt. Geldbuße 80 Euro plus ein Punkt im Verkehrszentralregister Flensburg waren die Folge. Zwei Pkw fuhren mit 130 km/h und 155 km/h über die Bundesstraße bei erlaubten 100 km/h. Für den Spitzenreiter bedeutet dies eine Geldbuße in Höhe von 160 Euro, drei Punkte in Flensburg sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser