Polizei nimmt fünf "Bettler" fest

Anger/Aufham - Die Polizei hat fünf Bettelbetrüger aus dem Verkehr gezogen. Sie sind mit sogenannten Bettelkarten unterwegs gewesen.

Am 17. Februar, in den Mittagsstunden, waren im Gemeindegebiet Aufham/Anger 5 Männer mit sogenannten Bettelkarten (Hochwasseropfer und vier Kinder) unterwegs. Sie konnten alle mitsamt dem Fahrer des Fahrzeuges, mit welchem sie unterwegs waren, von der Polizei angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Die Bettler erwartet jetzt eine Anzeige wegen Betrugsverdacht.

Um diesen Tatvorwurf aufrecht erhalten zu können, sucht die Polizei Bad Reichenhall Zeugen, welche diesen Personen Geld „gespendet“ haben. Sie werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei Bad Reichenhall, Tel.: 08651 / 970-0, in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser