Vermehrt Geschwindigkeitskontrollen

Polizei Bad Reichenhall erwischt 34 Verkehrssünder

Bad Reichenhall - Am Montag, 10. August, wurde in Angern und Bayerisch Gmain Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt, wobei 30 Fahrer verwarnt und fünf angezeigt wurden.

Die Meldung im Wortlaut:


In der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr wurde in Anger – St 2103 in Richtung Piding kontrolliert. Bei einem Durchlauf von 563 Fahrzeugen wurden 22 Fahrer verwarnt und einer angezeigt.
Der Schnellste war bei erlaubten 70 km/h mit 97 km /h unterwegs.

In der Zeit von 17.10 Uhr bis 19.30 Uhr wurde in Bayerisch Gmain – B20 in Richtung Berchtesgaden kontrolliert. Bei einem Durchlauf von 593 Fahrzeugen wurden acht Fahrer verwarnt und vier angezeigt.
Der Schnellste war bei erlaubten 50 km/h mit 97 km/h unterwegs, diesen erwarten nun Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot und eine empfindliche Geldbuße.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall.

Rubriklistenbild: © Pawel Sosnowski/dpa

Kommentare