Rund 100 Autos im Halteverbot - Kontrollen!

Landkreis - Parkchaos am Thumsee: Das wurde am Samstag der Bad Reichenhaller Polizei gemeldet, die auch prompt hinfuhr. Vor Ort standen dann rund 100 Autos dort, wo sie nicht stehen sollten.

Am Nachmittag des 19.07. wurde der Polizei Bad Reichenhall von mehreren Personen ein Parkchaos am Thumsee mitgeteilt. Vor Ort wurden insgesamt 101 Fahrzeuge festgestellt, die zum überwiegenden Teil behindernd im Haltverbot und in der Feuerwehranfahrtszone abgestellt waren. 

Auch der Stadtbus, welcher mehrfach täglich von Bad Reichenhall aus zum Thumsee fährt, konnte nur erschwert seine Haltestelle am Seewirt erreichen. Die Polizei weist darauf hin, dass auch in nächster Zeit die Parksituation am Thumsee überwacht wird.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser