Tempo-Kontrolle: Nur Engel unterwegs

Freilassing - Mit Engeln statt Sündern hatte es die Polizei am Donnerstag bei Verkehrskontrollen zu tun: Von 266 Fahrzeugen überschritt nur eines die zugelassene Höchstgeschwindigkeit.

Kontrollort: Saaldorf-Surheim, B 20, Höhe Reit, Richtung Freilassing

Von 266 gemessenen Fahrzeugen wurden 0 Personen gebührenpflichtig verwarnt und 0 Kraftfahrzeuglenker wegen Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h angezeigt. Der Schnellste fuhr 101 km/h.

Kontrollort: Teisendorf, ST 2102, Neukirchen, Richtung Traunstein

Von 97 gemessenen Fahrzeugen wurden 6 Personen gebührenpflichtig verwarnt und 0 Kraftfahrzeuglenker wegen Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h angezeigt. Der Schnellste fuhr 69 km/h.

Kontrollort: Teisendorf, B 304, Oberteisendorf, Richtung Teisendorf

Von 276 gemessenen Fahrzeugen wurden 13 Personen gebührenpflichtig verwarnt und 0 Kraftfahrzeuglenker wegen Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h angezeigt. Der Schnellste fuhr 71 km/h.

Kontrollort: Freilassing, Industriestraße, Richtung ortsauswärts

Von 177 gemessenen Fahrzeugen wurden 12 Personen gebührenpflichtig verwarnt und 1 Kraftfahrzeuglenker wegen Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h angezeigt. Der Schnellste fuhr 74 km/h. 

Die Polizei war über das vorbildliche Verkehrsverhalten der Autofahrer sehr erfreut, so ein Sprecher.

Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser