Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hatte alles beobachtet

Polizei Freilassing sucht Zeugin nach Unfallflucht in Fußgängerzone

Am Freitagvormittag kam es in der Fußgängerzone zu einer Unfallflucht. Eine Zeugin hatte alles beobachtet, aber leider ihre Daten nicht hinterlassen. Die Polizei sucht sie jetzt.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Freilassing - Am Freitag (18. Juni) gegen 9.55 Uhr, ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht, in der Fußgängerzone in Freilassing. Eine unbekannte Zeugin konnte beobachten, wie ein schwarzer geparkter BMW angefahren wurde. Der BMW stand vor einem Schuhgeschäft am Ende der Hauptstraße.

Die Zeugin konnte die Fahrzeughalterin kurz nach dem Unfall antreffen und übergab ihr einen Zettel mit einem Kennzeichen eines möglichen Täterfahrzeuges. Leider übergab die Zeugin nicht ihre Kontaktdaten.

Ermittlungen ergaben, dass die Frau womöglich im Raum Salzburg wohnhaft ist. Die Polizeiinspektion Freilassing bittet die Zeugin, sich unter Tel: 08654 / 46180 zu melden und ihre Beobachtungen und Personalien mitzuteilen. 

Pressebericht Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder

Kommentare