Dein Freund und Helfer:

Polizei rettet Salzburger (76) vor Straftat

Freilassing - Großes Glück hatte ein 76-jähriger Salzburger, der am Montag in sein Auto steigen wolle. Warum der Rentner sich die Autoschlüssel später bei der Polizei abholen durfte:

Glück hatte am Montag, 10. März, gegen 15.15 Uhr, ein 76-jähriger Salzburger, der einer Streife der Polizeiinspektion Freilassing auf dem Parkplatz vom Globus Einkaufsmarkt auffiel.

Der Mann ging etwas „komisch“ vom Kaufhaus zu seinem Auto und wurde daher von den Beamten angesprochen. Da sie bei dem Mann eine deutliche „Fahne“ feststellten, boten sie ihm einen freiwilligen Alkoholtest an. Der Rentner brachte es auf 1,1 Promille Alkohol in der Atemluft.

Da er noch nicht am Straßenverkehr teilgenommen hatte, kam er mit einer Belehrung und der Sicherstellung seines Fahrzeugschlüssels davon. Den Schlüssel konnte er sich, nachdem er wieder nüchtern war, bei der Polizeiinspektion Freilassing abholen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser