Unschöne Überraschung

Freilassinger Rollerfahrer feiert wohl Geburtstag zu stark - Führerschein weg

Freilassing - Seinen Geburtstag feierte ein 29-Jähriger aus Freilassing wohl etwas zu stark. Er stieg betrunken auf seinen Roller und wurde prompt von der Polizei erwischt, der Führerschein wurde sichergestellt.

Die Meldung im Wortlaut:


Bei einem 29-jährigen Rollerfahrer, welcher die Münchner Straße in Freilassing befuhr, wurde am 8. September gegen 22 Uhr eine allgemeine Verkehrskontrolle durchgeführt. Bei dem Freilassinger konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden.

Er hatte wohl zur Feier des Tages, seinem Geburtstag, zu viel Alkohol getrunken, denn ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Gegen den 29-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Da dem Freilassinger schon einmal vor ein paar Jahren die Fahrerlaubnis wegen einer Alkoholfahrt entzogen worden war, muss er dieses Mal wohl längere Zeit ohne Führerschein auskommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare