Kontrolle in Altenmarkt und Freilassing

Acht Fahrer mit Handy am Steuer erwischt - 100 Euro und Punkt in Flensburg

Freilassing/Altenmarkt - Gestern wurden im Bereich Freilassing und Altenmarkt Kontrollen zur Handynutzung am Steuer durchgeführt. 

Pressebericht im Wortlaut:

Am Dienstag, 23.April, führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein Schwerpunktkontrollen im Hinblick auf die Handybenutzung während der Fahrt durch. Hierbei mussten im Bereich Freilassing und Altenmarkt insgesamt acht Verkehrsteilnehmer zur Anzeige gebracht werden. Alle benutzten verbotswidriger Weise ihr Mobiltelefon, was ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro, sowie einen Punkt im Fahreignungsregister nach sich zieht.

Die Polizei weist hiermit nochmals explizit auf die durch die Handybenutzung resultierende Ablenkung im Straßenverkehr hin.

Zudem waren sieben Verkehrsteilnehmer nicht angegurtet. Nach der Zahlung eines Verwarnungsgeldes in Höhe von 30 Euro konnten alle Fahrzeuglenker die Fahrt unter Benutzung des Sicherheitsgurtes fortsetzen.

Pressebericht Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Karl-Josef Hi

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT