Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei-Einsatz im Froschhamer Viertel

Schlange sorgt für Aufregung in Bad Reichenhall

Ringelnatter
+
Eine Ringelnatter züngelt mit ihrer gespaltenen Zunge in einem Terrarium.

Bad Reichenhall – Für große Aufregung sorgte am Freitagabend (15. Juli) eine Schlange im Froschhamer Viertel in Reichenhall.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein Anwohner des Froschhamer Viertels in Bad Reichenhall verständigte am Freitagabend die Polizei, da sich offenbar eine Schlange auf sein Grundstück verirrt hatte.

Die Ringelnatter, wie sich herausstellte, hatte sich vom nahen Kirchholz zu weit in die Wohnlandschaft gewagt und war dort an der Hauswand in einen Kellerschacht gelangt, aus dem sie wohl nicht mehr alleine heraus kommen konnte.

Ein von der Polizei hinzugerufener Tierkenner, konnte die Schlange fachmännisch einfangen und unverletzt an geeigneter Stelle wieder in die Freiheit entlassen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Kommentare