Polizei Berchtesgaden stellt Führerschein sicher

Beim Wenden am Salinenplatz mit Auto gegen Bäume gekracht - Fahrer legt sich schlafen

Alkohol am Steuer (Symbolbild).
+
Alkohol am Steuer (Symbolbild).

Berchtesgaden – Ein 19-Jähriger wollte am Dienstag (8. September) sein Auto am Salinenplatz wenden. Doch sein Alkoholspiegel war offenbar doch zu hoch dafür.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am Dienstagabend befuhr ein 19-jähriger Einheimischer gegen 19.30 Uhr mit seinem Pkw den Salinenplatz in Berchtesgaden. Beim Wenden des Pkw prallte der junge Mann gegen einen der dortigen Bäume.

Da der Fahrer offenbar keinen Ausweg sah, legte er sich auf dem Fahrersitz zum Schlafen. Zeugen des Vorfalls verständigten die Berchtesgadener Polizei. Diese stellten im Rahmen der Unfallaufnahme beim 19-jährigen einen Alkoholwert von über 1,6 Promille fest.


Nach der folgenden Blutentnahme wurde der Führerschein des jungen Mannes sichergestellt. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Kommentare