Geschwindigkeitskontrollen in Bischofswiesen

Spitzenreiter war 20 km/h zu schnell

Bischofswiesen - Am 07. März führten Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden zwischen 11 und 13 Uhr auf der B 20 in Bischofswiesen, Ortsteil Strub, eine Geschwindigkeitskontrolle durch.

Bei durchschnittlichem Verkehrsaufkommen mussten drei Fahrzeugführer beanstandet und in der Folge verwarnt werden. Bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h wurde das schnellste Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 90 km/h gemessen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgarden

Rubriklistenbild: © picture alliance / Carsten Rehde (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser