Pkw-Fahrerin übersieht Radfahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Eine 60-jährige Pkw-Fahrerin übersah beim abbiegen eine Radfahrer. Der 39-jährige Radfahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr frontal in die rechte Seite des Autos.

Am Freitag gegen 18.30 Uhr fuhr eine 60-jährige Frau aus Bad Reichenhall auf der Staatsstraße 2101 in Richtung Thumsee. Auf Höhe der Amerangstraße, blieb sie verkehrsbedingt stehen, und wollte in diese nach links einbiegen. Hierbei übersah sie den aus Richtung Thumsee kommenden, vorfahrtsberechtigten Radfahrer und missachtete somit seine Vorfahrt.

Der 39-jährige Radfahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr frontal in die rechte Fahrerseite des abbiegenden Fahrzeugs. Hierbei prallte er mit dem Oberkörper und Kopf gegen die rechte Seite. Er wurde trotz getragenem Schutzhelm hierbei mittelschwer verletzt und vom RTW, sowie Notarzt vor Ort erstversorgt und anschließend ins KKH Bad Reichenhall verbracht. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3.000 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer Polizei Bad Reichenhall 08651/9700 zu melden.

Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser