Pkw-Fahrerin übersieht Fußgängerin

Bad Reichenhall – Eine 21-jährige Autofahrerin übersah eine ältere Dame und fuhr diese an.

Am 30.September gegen 14:30 Uhr fuhr eine 21-Jährige mit ihrem Pkw in Bad Reichenhall die Mozartstraße entlang und blieb an der „Roten“ Ampel stehen. Als die Ampel auf „Grün“ umschaltete, fuhr sie los und bog nach links in die Bahnhofstraße ein. Zeitgleich ging eine 76-Jährige über die beim Bahnhof befindliche Fußgängerfurt, bei der die Fußgängerampel ebenfalls „Grün“ zeigte. Die junge Dame übersah offensichtlich die ältere Dame und fuhr so nah an die Fußgängerfurt bzw. an die ältere Dame heran, dass diese erschrak, sich am Pkw abstützte und zu Sturz kam. Die Ältere Dame wurde hierbei leicht verletzt und wurde vom Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand ein kleiner Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser