Pkw-Brand in Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Am Mittwoch, 4. November fing abends der Pkw eines 28-jährigen Laufeners, der auf einem Freilassinger Firmengelände geparkt war, aus bislang unbekannter Ursache Feuer.

Laut Zeugen trat kurz nachdem das Fahrzeug geparkt wurde, schon Rauch aus dem Motorraum. Nach wenigen Augenblicken traten auch Flammen aus. Ein couragierter Mitarbeiter der Firma löschte zunächst den Brand mit einem Feuerlöscher und verständigte die Feuerwehr, die dann die Motorhaube öffnete und das Fahrzeug endgültig löschte. Die Polizei geht nicht von Brandstiftung, sondern von einem technischen Defekt aus. Da es sich um ein 20-jähriges Fahrzeug handelt, beläuft sich der Sachschaden lediglich auf etwa 500 bis 1000 Euro. Die Feuerwehr Ainring war mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser