Polizei sucht Wilderer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pittenhart - Unbekannte haben bereits zum vierten Mal in einem Waldstück illegal ein Reh geschossen. Nach der Tat flohen die Männer mitsamt der Beute in einem Auto.

Am Donnerstagvormittag wurde der Polizeiinspektion Trostberg vom zuständigen Jagdpächter angezeigt, dass am 1. August, gegen 22.15 Uhr, in einem Waldstück im Bereich Pittenhart-Aiglsham ein Reh unerlaubt mit einer Langwaffe geschossen worden war. Laut Anzeigenerstatter, der dies erst heute der Polizei mitteilte, sei dies bereits zum vierten Mal seit Mai diesen Jahres. Die beiden männlichen unbekannten Täter flüchteten mit der Beute in einem grünen Pkw, vermutlich Renault Twingo älteren Baujahrs.

Wer hat Beobachtungen gemacht, wer kann Hinweise auf die Wilderer geben? Mitteilungen bitte an die Polizeiinspektion Trostberg unter 08621 / 9842

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser