Brand in Pittenhart am Montag

Holzfassade brennt lichterloh: Feuerwehr löscht zügig

Pittenhart - Am Montagvormittag mussten um die 50 Einsatzkräfte der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren ausrücken, denn die Holzverschalung eines Wohnhauses hatte Feuer gefangen:

Am Montag, gegen 11.30 Uhr, bemerkte der Hauseigentümer eines Anwesens in Oberbrunn, Gemeindebereich Pittenhart, wie die Holzverschalung der Außenfassade des Wohnhauses brannte. Das Feuer brannte vom Balkon der Dachgeschosswohnung bis zum Dachstuhl hoch. 

Die sofort alarmierte Freiwillige Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen, so dass die Flammen nicht auf das Dach übergriffen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Die Ursache war vermutlich ein technischer Defekt einer Außenlampe

Es waren die freiwilligen Feuerwehren Pittenhart, Obing und Seeon mit ca. 50 Feuerwehrkräften und eine BRK-Besatzung eingesetzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser