Nach Festnahme eines Einmietbetrügers in Piding 

Wer vermisst ein silbernes Mountainbike?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das entwendete silberne Fahrrad

Piding - Die Polizei hat einen 50-jährigen Einmietbetrüger festgenommen. Dabei wurde ein silbernes, ehemals geklautes Fahrrad beschlagnahmt.

Einen 50-jährigen Deutschen, ohne festen Wohnsitz, konnte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall am 2. Januar in Piding festnehmen. Nachdem der Polizei bereits zwei Einmietbetrügereien des Mannes gemeldet wurden, und sich dieser am Vormittag des 2. Januar ein Appartement in Bad Reichenhall mieten wollte, führte ein entsprechender Hinweis zu einer sofort eingeleiteten Fahndung, in deren Rahmen der Mann festgenommen werden konnte.

Der Mann zeigte sich geständig und gab noch zwei weitere Fälle in Bad Reichenhall zu. Zudem hat er a m Bahnhof in Bad Reichenhall ein silberfarbenes Rad entwendet. Nach eigenen Angaben hatte der Mann es vor einigen Tagen einfach vom Bahnhof in Bad Reichenhall mitgenommen, da es dort angeblich schon länger unversperrt herumstand.Bei dem Rad handelt es sich um ein silbernes Mountainbike der Marke Diamant Saxony.

Gepflegtes silbernes Mountainbike 

Das relativ gepflegte Fahrrad hat eine 24-Gang-Schaltung, schwarze Plastik- Steckschutzbleche, einen neueren Sattel, eine kleine Tasche mit Ersatzschlauch am Rahmen, sowie zwei um den Lenker gewickelte Schlösser, von denen eines, ein massives Zahlenschloss, relativ neu und hochwertig ist. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Besitzer unter der Telefonnummer 08651/9700.

Der momentan bekannte Schaden durch die Betrügereien des Mannes belaufen sich auf rund 1.500 Euro. Der Mann wird dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der darüber entscheiden wird, ob der Mann in Haft kommt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser