Unfallflucht in Piding und Bad Reichenhall

Autos angefahren und vom Unfallort geflüchtet - Polizei sucht Zeugen

Piding/Bad Reichenhall - Wie erst jetzt bekannt wurde, fand vor knapp zwei Wochen eine Unfallflucht auf dem Edeka-Parkplatz in Piding statt. Gleiches ereignete sich am Dienstag in der Wittelsbacher Straße in Bad Reichenhall: Ein bislang unbekannter Fahrer beschädigte ein geparktes Auto massiv und entfernte sich anschließend vom Unfallort.   

Unfallflucht auf Edeka-Parkplatz in Piding

Wie erst jetzt der Polizei bekannt wurde, ereignete sich in der Zeit vom19. bis 21. Januar 2018 auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in Piding eine Unfallflucht. Ein 82-jähriger Mann aus Piding hatte seinen hellbraun-metallic lackierten Wagen der Marke BMW mit BGL-Kennzeichen an einem dieser Tage auf dem Behindertenstellplatz links des Trafohäuschens abgestellt. Das Auto stand mit der Front zu den Bahngleisen. 

BMW beschädigt und geflüchtet

Der Fahrer eines bisher unbekannten Fahrzeuges touchierte vermutlich mit seiner linken Front die Beifahrertüre des BMW. Hierbei wurde derLack großflächig beschädigt. Ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Der Schaden beläuft sich auf circa 2.000 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08651/970-0 mit der Polizeiinspektion Bad Reichenhall in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht in Wittelsbacher Straße in Bad Reichenhall

Am Dienstagvormittag wurde ein weißer Mitsubishi Colt mit Erdinger Kennzeichen in der Wittelsbacher Straße in Bad Reichenhall angefahren. Der Fahrer des beschädigten Mitsubishi, ein 21-jähriger Soldat aus Erding, parkte sein Fahrzeugzwischen 9 und 11 Uhr gegenüber der AOK, vor einem Geschäft für Großküchen

Erheblicher Schaden an Stoßstange und Kofferraum

Als er zu seinem Auto zurückkehrte, musste er einenerheblichen Unfallschaden an der hinteren Stoßstange und dem Kofferraumdeckel feststellen. Der Sachschaden beträgtcirca 2.000 Euro. Der bislangunbekannte Unfallverursacher, der den Unfall bemerkt haben musste, entfernte sich vom Unfallort ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Beteiligter eines Verkehrsunfalls nachgekommen zu sein. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Reichenhall, unter Tel. 08651/9700, in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall 

Rubriklistenbild: © dpa/Friso Gentsch (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser