Stoßstange schleift auf Asphalt

Piding/A8 - Gleich zwei völlig überladene Transporter haben Beamte auf der A8 aus dem Verkehr gezogen. Mit einer Gesamtüberlastung von knapp vier Tonnen fuhr man in die Kontrolle.

Am Freitag,  gegen 13.30 Uhr fielen einer Streife der Autobahnpolizei Siegsdorf auf der BAB 8 München - Salzburg kurz vor Piding zwei italienische Sprinter auf. Beide Fahrzeuge zeigten während der Fahrt massive Bewegungen beim Einfedern. Bei der anschließenden Kontrolle und Verwiegung in Piding stellte sich heraus, dass der eine Sprinter um 82 Prozent (2870 kg) und der zweite um 52 Prozent (1830 kg) überladen waren.

Beide Fahrzeuge hätte lediglich eine zulässige Gesamtmasse von 3500 kg aufweisen dürfen. Die beiden Fahrer, eine 23-jährige Rumänin und ein 23-jähriger Rumäne, welche für eine italienische Firma auf einem Salzburger Markt Wurst- und Käsewaren verkaufen sollten mussten ihre Fahrzeuge abstellen und sich um eine geeignete Umladung bemühen bevor sie ihre Fahrt weiterführen konnten. Weiter wurden mehrere Verstöße nach dem Fahrpersonalgesetz festgestellt. Beide mussten vor Ort eine Sicherheit von mehreren hundert Euro hinterlegen.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser