Kontrolle auf der A8

Mann (28) erneut ohne Führerschein beim Autofahren erwischt

Piding/A8 - Nachdem er am Freitag zum ersten Mal angehalten wurde, ist der 28-Jährige bei der Rückreise erneut kontrolliert worden. Diesmal wird auch seine Frau angezeigt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein offensichtlich völlig unbelehrbarer, in München lebender 28-jähriger Kosovare beging innerhalb von zwei Tagen zweimal ein- und dieselbe Straftat.

Der Mann war erst am 3. Mai von Beamten der Grenzpolizeiinspektion Piding auf der A8 als Fahrzeuglenker kontrolliert und in der Folge wegen eines Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige gebracht worden. Die Weiterreise ins Ausland setzte damals seine 39-jährige deutsche Ehefrau fort.

Wie der Zufall es wollte, geriet das Fahrzeug bei der Rückreise am Abend des 5. Maies erneut ins Visier der Schleierfahnder. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass abermals der 28-jährige Kosovare hinterm Steuer saß, während seine Ehefrau auf dem Beifahrersitz verweilte.

Der Mann wurde wiederum wegen desselben Delikts angezeigt und muss nun aufgrund seiner Beharrlichkeit mit einer empfindlichen Strafe rechnen. Da der Ehefrau das Fahrzeug nur zwei Tage zuvor übergeben wurde und sie somit die Verfügungsgewalt über das Fahrzeug hatte, wurde diesmal auch sie zur Anzeige gebracht.

Pressemeldung der Grenzpolizeiinspektion Piding

Rubriklistenbild: © PP OBS

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT