Verhaftung auf der A8

Umzug eines 43-Jährigen endet im Gefängnis

Piding - Die Verkehrspolizei Traunstein hielt am Donnerstag ein überladenes Fahrzeug auf. Das war jedoch, wie sich im Laufe der Kontrolle herausstellte, das geringere Problem.

Ein in Deutschland aufgewachsener Italiener wurde von der Verkehrspolizei Traunstein wegen zahlreicher Vergehen festgenommen.

Am Donnerstag war ein österreichischer Kleinlastwagen auf der Bundesautobahn A8, Höhe Piding wegen offensichtlicher Überladung aufgefallen. Die Überladung des Fahrzeugs war jedoch, wie sich im Laufe der Kontrolle herausstellte, das geringere Problem. Der Beifahrer des Lkw, ein 43-jähriger Italiener war vom Amtsgericht in Frankfurt am Main wegen zahlreicher Vergehen zur Festnahme ausgeschrieben.

Eigentlich wollte der Italiener nur von Salzburg nach Hall in Tirol umziehen, nun wird er allerdings erst für einige Zeit in einem deutschen Gefängnis untergebracht werden. Der Italiener zeigte sich jedoch einsichtig und war, wie er selber sagte, froh, dass es nun „vorbei ist“.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser