Hoher Sachschaden an Autobahnauffahrt

Piding - Beim Abbiegen sollte man immer auf beide Seiten schauen. Das musste ein Mann jetzt leidvoll erfahren, der bei der Autobahn einen Crash mit hohem Schaden verursachte:

Am Montag Nachmittag, 23. April, gegen 15.45 Uhr wollte ein 53-jähriger Mann aus Ainring mit seinem Pkw von dem Autobahnabschleifer in Piding nach links auf die B 20 in Richtung Freilassing einfahren. Der Mann hielt zunächst an der Einmündung an. Ein auf der B 20 fahrender Pkw-Fahrer, welcher sich auf der Linksabbiegespur zum Einfahren auf die Autobahn eingeordnet hatte, gab dem Ainringer zu erkennen, dass er ihn auf die B 20 einfahren lässt.

Der Ainringer fuhr los und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten, von rechts kommenden Pkw einer 25-jährigen Frau aus Inzell. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Verletzt wurde niemand. Der Pkw des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf circa 13.000 Euro geschätzt.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser