Unfall in Piding

Akut erkrankt: Frau (73) kommt mit Auto von Straße ab und kracht in Böschung

+

Piding - Am frühen Samstagnachmittag, 9. Mai, gegen 13.25 Uhr ist eine ältere Frau wegen einer internistischen Erkrankung mit ihrem Kleinwagen von der Ganghoferstraße abgekommen und in die Böschung geprallt.

Update, 10.45 Uhr - Pressemeldung BRK

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Ersthelfer, Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei kümmerten sich um die 73-Jährige und brachten sie in die Kreisklinik Bad Reichenhall. Den Ermittlungen der Reichenhaller Polizei zufolge fuhr die 73-Jährige mit ihrem Fiat Panda auf der Ganghofer Straße in Piding. Wegen einer Erkrankung verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam erst nach rechts von der Fahrbahn auf den Gehweg ab. Sie verließ den Gehweg wieder, fuhr über die Einmündung Hockerfeld, um erneut auf den rechten Gehweg zu fahren. Anschließend schleuderte der Fiat quer über die Fahrbahn nach links und fuhr frontal in eine Böschung, wo er dann stehen blieb.

Anwohner und weitere Verkehrsteilnehmer reagierten vorbildlich, leisteten Erste Hilfe und setzten einen Notruf ab. Die Leitstelle Traunstein schickte daraufhin die Freiwillige Feuerwehr Piding und das Reichenhaller Rote Kreuz los. Die Einsatzkräfte versorgten die Frau und brachten sie in die Kreisklinik Bad Reichenhall. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und leistete technische Hilfe. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den Unfall auf. Am Kleinwagen und an der Böschung entstand ein Gesamtschaden von rund 3.000 Euro.


Pressemeldung BRK BGL

Die Erstmeldung:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Samstag, 9. Mai, gegen 13.25 Uhr, fuhr eine 73-Jährige mit ihrem Fiat Panda auf der Ganghofer Straße. Aufgrund einer Erkrankung verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam erst nach rechts auf den Gehweg neben der Fahrbahn ab.

Sie verließ den Gehweg wieder, fuhr über die Einmündung Hockerfeld, um erneut auf den rechten Gehweg zu fahren. Anschließend schleuderte der Fiat quer über die Fahrbahn nach links und fuhr frontal in eine Böschung, wo der Wagen zu stehen kam. 

Durch Anwohner und andere Verkehrsteilnehmer wurde die Fahrerin bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt. Sie wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Von der Freiwilligen Feuerwehr Piding wurde die Unfallstelle abgesichert und technische Hilfe geleistet. Am Fahrzeug und der Böschung entstand ein Gesamtschaden von etwa 3.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Kommentare