30.000 Euro Schaden

Unfall auf der B20: Pidingerin verletzt

Piding - Am Mittwochnachmittag kam es auf der B20 in Piding zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Ein 50-jähriger Urlauber verfuhr sich auf der B20 bei Piding in Richtung Freilassing. Als er die Einmündung Jechlingerstraße sah, wollte er dort spontan wenden. Dabei übersah er zunächst die durchgezogene Linie welche ein Linksabbiegen dort untersagt. Weiter übersah er das Auto einer 40-jährigen Frau aus Piding, welche gerade in Richtung Bad Reichenhall fuhr. 

Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei die Dame aus Piding verletzt wurde. Sie wurde mit dem BRK in das Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert. Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Insgesamt ist bei dem Unfall Sachschaden von etwa 30.000 Euro entstanden. Die Feuerwehr Piding war zur Verkehrsregelung und Ölbindung an der Unfallstelle. Gegen den Unfallverursacher wurde Anzeige erstattet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser