Unfall in Piding

An roter Ampel: Frau fährt auf B20 auf stehendes Auto auf

Piding - Am Freitag, 19. Juli, ereignete sich auf der B20 an der Abzweigung nach Urwies ein Auffahrunfall. Eine 75-jährige Frau aus dem Landkreis München befuhr die B20 von Bad Reichenhall kommend in Fahrtrichtung Piding.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Mit im Fahrzeug waren zwei weitere Frauen und ein Kind. Zur gleichen Zeit stand eine 33-jährige Pkw-Führerin an der roten Ampel. Die Münchnerin fuhr nun aus bislang noch ungeklärter Ursache auf den wartenden Pkw auf.

Eine zufällig vorbeikommende Rettungswagenbesatzung übernahm die Erstversorgung. Beide Fahrerinnen wurden zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht, die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Unfallhergang wurde durch eine Streife der Polizeiinspektion Bad Reichenhall aufgenommen.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT