Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Polizeiliche Ermittlungen dauern an

Nach tödlicher Messerstecherei am Stachus: Münchner (32) verhaftet

Nach tödlicher Messerstecherei am Stachus: Münchner (32) verhaftet

Polizei sucht Zeugen und Schläger

Streit vor Diskothek in Piding eskaliert: Prügelei fordert zwei Verletzte

Gewalt Symbolbild
+
Gewalt (Symbolbild).

Piding - Bereits am Karfreitag (15. April) in den frühen Morgenstunden kam es vor einer Diskothek am Högl zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei Bad Reichenhall ging eine Gruppe von mindestens vier Personen auf eine andere Gruppe los. Vorangegangen war eine verbale Streitigkeit. Dabei wurden im Handgemenge zwei Personen leicht verletzt.

Die bisher unbekannten Täter hatten die Örtlichkeit bei Eintreffen der ersten Streifenwagen bereits verlassen. Zur Klärung des Sachverhalts werden Beteiligte und Zeugen des Vorfalls gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall (Telefon 08651/970-0) zu melden.

Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

Kommentare