Autofahrerin übersieht radelndes Kind (6)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Puh, das hätte auch ganz böse ausgehen können. Beim Abbiegen übersah eine Autofahrerin ein Kind (6) auf seinem Fahrrad. Es kam zum Zusammenstoß.

Am Dienstag, 2. Dezember, ereignete sich gegen 8.07 Uhr in der Lattenbergstraße in Piding vor dem Obsthandel Maier ein Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Kind. Ein sechsjähriges Kind fuhr in Begleitung seines Vaters auf dem Fahrradweg neben der Lattenbergstraße in Richtung Ortsmitte. Eine 57-Jährige aus Bad Reichenhall fuhr mit ihrem Auto auf der Lattenbergstraße in gleicher Richtung.

Die Fahrerin bog dann nach rechts in das Grundstück der Fa. Obst Maier ein und übersah dabei das von rechts kommende Kind auf seinem Fahrrad. Das Kind konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit dem Fahrrad gegen die rechte hintere Türe des Fahrzeuges. Dabei entstand am Fahrzeug ein geringer Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Das Kind wurde leicht verletzt durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Bad Reichenhall gebracht.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser