Schleierfahnder bei Piding erfolgreich

Ungarisches Pärchen mit gestohlenem BMW X3 aufgegriffen

Piding/A8 - Am Dienstagmorgen bewiesen die Schleierfahnder wieder ihr gutes Gespür. Bei einer Kontrolle griffen sie zwei Ungarn auf, die in einem als gestohlen gemeldeten BMW X3 unterwegs waren.

Am frühen Dienstagmorgen kontrollierten Beamte der PI Fahndung Traunstein auf der Autobahn A 8 in Fahrtrichtung Salzburg eine 28-jährige Ungarin als Fahrerin eines BMW X3. Sie war in Begleitung eines 40-jährigen Ungarn. Die beiden waren auf dem Weg von der Schweiz nach Ungarn

Bei der Fahndungsüberprüfung stellte sich heraus, dass der BMW X3 in Ungarn erst vor einigen Tagen als gestohlen gemeldet wurde. Das Fahrzeug einschließlich der Schlüssel wurden sichergestellt und die Staatsanwaltschaft Traunstein sowie die ungarischen Behörden davon in Kenntnis gesetzt. Die 28-jährige Ungarin gab in ihrer ersten Erklärung an, dass es sich bei dem Halter um ihren Ex-Freund handele, welcher ihr das Fahrzeug demnächst eigentlich verkaufen wollte

Nach behördlicher Prüfung der Eigentumsverhältnisse, welche erfahrungsgemäß einige Zeit in Anspruch nehmen, kann der BMW X3 an den berechtigten Eigentümer wieder ausgehändigt werden. Die beiden Ungarn durften nach der Anzeigenaufnahme ihre Reise mit dem Zug fortsetzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser