Bei Piding

Mann (30) ohne Versicherung und Zulassung auf A8 unterwegs

Piding - Am Samstagnachmittag wurde von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein ein Ford Focus mit französischen Kennzeichen, an der Anschlussstelle Piding auf der A8 kontrolliert.

Kurze Zeit vorher reiste der 30-jährige rumänische Halter des Fahrzeuges am ehemaligen Grenzübergang Bad Reichenhall-Autobahn nach Deutschland ein und wollte weiter nach Frankreich reisen. Bei der Kontrolle wurde von den Fahndern festgestellt, dass das Auto des Rumänen weder versichert, noch für den Verkehr zugelassen war. 

Um diesen Umstand zu verschleiern, verfälschte der Rumäne seinen französischen Fahrzeugschein und zeigte eine total gefälschte Versicherungsbescheinigung vor. Die Reise nach Frankreich war somit vorerst für den Rumänen in Piding beendet und kann erst wieder fortgesetzt werden, wenn sein Fahrzeug neu zugelassen und versichert ist. 

Außerdem erwarten ihn noch Anzeigen wegen Urkundenfälschung und nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Seege (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser